Angebote zu "Taschenbuch" (955 Treffer)

Das Neue Deutschland (Taschenbuch)
€ 24.90 *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.02.2014Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: Das Neue DeutschlandTitelzusatz: Von Migration und VielfaltRedaktion: Ezli, Oezkan // Staupe, GiselaVerlag: Konstanz University PressSprache: DeutschSchlagworte:

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: Feb 13, 2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Oberbayern
€ 17.99 *
ggf. zzgl. Versand

Oberbayern, der südlichste Regierungsbezirk Bayerns mit der Landeshauptstadt München, ist eines der touristischen Lieblingsziele in Deutschland. Gleich auf den ersten Seiten des DuMont Reise-Taschenbuchs Oberbayern gibt die Autorin Daniela Schetar Tipps zu den schönsten Seiten Oberbayerns: vom Münchner Museumsareal bis zur atemberaubenden Wieskirche, von der Zugspitze, Deutschlands höchstem Berg, bis zum markanten Gebirgsstock Karwendel, vom Schloss Herrenchiemsee bis zum nördlich gelegenen Kleinod Asam´scher Baukunst, Ingolstadt. Auch für die aktuelle Auflage hat die Autorin in der Region wieder intensiv aktuelle Tipps recherchiert und nimmt ihre Leser in der voliegenden Ausgabe mit auf zehn abwechslungsreiche Entdeckungstouren: So besucht sie beispielsweise das Buchheim Museum der Phantasie mit seiner eigenwilligen Sammlung von Kunst und Kunsthandwerk, radelt auf den Spuren des Blauen Reiters ums Loisachmoor, wandert auf König Ludwigs Spuren zum Königshaus auf dem Schachen oderunternimmt eine Winterwanderung mit Blick auf den funkelnden Chiemsee. Zu den besonderen Lieblingsorten der Autorin gehören die sommerliche Fraueninsel, wo man köstliche geräucherte Renken essen kann, die von der Sonne geküsste Jachenau, ein Voralpental, in dem es noch sehr ursprünglich zugeht, oder der Watzmann, der 2014 zum schönsten Berg der Welt gewählt wurde. Ein besonderes Plus des Reiseführers sind mehrere Wander- und Radtourbeschreibungen mit Detailkarten; sie führen durch die Höllentalklamm, ins ruhige Murnauer Moos oder zu fantastischen Aussichtspunkten, wie z.B. auf dem Herzogstand. Darüber hinaus findet der Leser eine separate Reisekarte im Maßstab 1:300.000, eine Übersichtskarte mit Oberbayerns Highlights sowie präzise Citypläne. Aktuelle Ergänzungen zur laufenden Auflage präsentiert die Autorin auf www.dumontreise.de/oberbayern - zum Gratis-Download auf Smartphone und Tablet sowie als PDF zum Ausdrucken.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Leipzig
€ 17.99 *
ggf. zzgl. Versand

Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Leipzig übersichtlich vor, Spaziergänge durch die Viertel, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Aktivtouren erschließen die Highlights und Besonderheiten der Stadt. Mit Lieblingsorten der Autorin in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt der Stadt sowie einer separaten Reisekarte. Für die 4. Auflage des DuMont Reise-Taschenbuches war die Autorin Susann Buhl wieder intensiv vor Ort unterwegs. Im kleinen Zentrum der historischen Messestadt drängen sich weltbekannte Sehenswürdigkeiten auf engstem Raum. Zahlreiche Einkaufsgalerien, traditionelle Kaffeehäuser und angesagte Kneipen - alles ist fußläufig erreichbar. Selbst bei Regenwetter bietet das Passagensystem stundenlanges Shopping-Vergnügen. In Leipzigs Traditionslokalen gingen schon vor Jahrhunderten Schriftsteller und Komponisten von Goethe bis Schumann ein und aus. Autorin Susann Buhl genießt die sächsischen Spezialitäten am liebsten im Art-déco-Café Grundmann. Im DuMont Reise-Taschenbuch Leipzig verrät sie weitere ganz persönliche Lieblingsorte, vom neu eröffneten Täubchenthal, einem Veranstaltungsort der etwas anderen Art in einer alten Fabrik, und dem Stelzenhaus über die Galopprennbahn bis hin zum Botanischen Garten. Wer in Leipzig das Besondere kennenlernen möchte, folgt den zehn Entdeckungstouren:Da geht es per Boot durch alte Industriereviere, zu Fuß oder per Rad über das alte Gleisnetz in Plagwitz oder gemütlich schlendernd durch das Deutsche Buch- und Schriftmuseum. Eine rasche Orientierung ermöglichen die detaillierte Extra-Reisekarte im Maßstab 1:20.000, eine Übersichtskarte mit Leipzigs Highlights sowie 19 präzise Citypläne und Tourenkarten. Online-Updates zum Buch gibt es unter www.dumontreise.de/leipzig.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Allgäu
€ 17.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die Natur spielt zweifellos die Hauptrolle im Allgäu. Wanderer und Biker müssen sich zwischen dem flachen Pfarrer-Kneipp-Land und dem hügeligen Voralpenland entscheiden, Bergfexe zieht es auf die Klettersteige der hochalpinen Gipfel. Genussradler strampeln auf der Westallgäuer Käsestraße von einer Sennerei zur nächsten oder umrunden den Hopfensee bei Füssen - einen der acht Lieblingsplätze von Autorin Elke Homburg. Im DuMont Reise-Taschenbuch Allgäu schwärmt sie von Berghüttenwanderungen um Oberstdorf oder folgt auf einer der zehn Entdeckungstouren den Spuren von König Ludwig, während Bierliebhaber die Braukunst in Kaufbeuren entdecken. Ganz oben auf der Beliebtheitsskala rangieren die weltberühmten Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau, doch mit dem weniger bekannten Ludwig-Traumschloss Linderhof oder der zum Weltkulturerbe zählenden Wieskirche hält die Autorin viele persönliche Tipps für die Region bereit. Für die aktuelle Auflage hat sie das Allgäu wieder intensiv recherchiert: Für Freunde kleinerer Bierbrauereien ist sicherlich der Gasthof Hotel Post in Nesselwang eine Reise wert, dort empfiehlt eine Biersommelière zum Bier den passenden Käse. Eine rasche Orientierung ermöglichen die detaillierte Extra-Reisekarte im Maßstab 1:275.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights des Allgäus sowie 20 präzise Citypläne und Tourenkarten. Aktuelle Updates zum Buch finden Leser auf www.dumontreise.de/allgaeu.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Usedom
€ 17.99 *
ggf. zzgl. Versand

Auf knapp 300 Seiten stellt das DuMont Reise-Taschenbuch alle sehenswerten Orte und Ausflugsziele auf Usedom übersichtlich vor, Stadtspaziergänge, ungewöhnliche Entdeckungstouren und ausgewählte Wanderungen erschließen die Highlights und Besonderheiten der Insel. Mit Lieblingsorten der Autorin in Text und Bild, zahlreichen persönlichen Reisetipps, einem journalistischen Porträt der Insel sowie einer separaten Reisekarte. Usedom ist ein Naturparadies - mit seinen feinen Sandstränden, schattigen Buchenwäldern, artenreichen Mooren und klaren Seen verlockt es den Besucher, die vielen Sonnenstunden der Insel an der frischen Luft zu verbringen. Die prachtvollen Villen im Stil der Bäderarchitektur und Seebrücken beschwören die Erinnerung an vergangene Zeiten: Usedom als die Badewanne Berlins, wo Künstler wie Literaten Anfang des 20. Jahrhunderts ihre Inspiration fanden. Die Autorin Claudia Banck zeigt die wichtigsten historischen Orte, die schönsten Strände und die vergnüglichsten Aktivitäten für Kinder und Erwachsene. Sie entführt an ihre Lieblingsorte, wie den Mühlenberg in Benz oder - etwas versteckter - den Fengshui-Garten in Neeberg. Zehn verschiedene Entdeckungstouren, wie der Spaziergang auf dem Bildweg in Greifswald spüren den romantischen Impressionen der Gemälde Caspar David Friedrichs nach oder dem traditionellen Fischen auf Zeesenbooten beim Segeln über das Stettiner Haff. Auch für die aktuelle Auflage war die Autorin wieder intensiv auf Usdeom unterwegs, u. a. im Peenestrom, um das größte Hechtrevier Europas für Angler in Augenschein zu nehmen. Die vielfältige Natur und reiche Tierwelt Usedoms lassen sich am besten auf einer der zahlreichen Aktivtouren erkunden - per Rad oder auf einer Wanderung um die kleinen Seen Usedoms oder bei der Kanufahrt auf der Peene mit Aussicht auf Biber. 38 Karten zeigen dabei nicht nur, wo es langgeht, sondern auch die Highlights, die man keinesfalls verpassen sollte. Eine detaillierte Extra-Reisekarte im Maßstab 1:120.000 sorgt für den Überblick. Aktuelle Updates zum Buch finden Leser unter www.dumontreise.de/usedom.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Brandenburg
€ 17.99 *
ggf. zzgl. Versand

Oft geschmäht als Streusandbüchse, in der es nicht viel mehr als Kartoffeläcker und Kiefernwälder gibt, entpuppt sich Brandenburg bei näherem Hinsehen als genau das wunderbar unaufgeregte Reiseland, nach dem sich heute so viele Menschen sehnen. Mit viel Auslauf, unberührter Natur, unzähligen Seen und endlosen Baumalleen. Gleich auf den ersten Seiten des DuMont Reise-Taschenbuchs Brandenburg verrät die Autorin Ulrike Wiebrecht, wo die schönsten Badeseen, Rad- und Wanderwege zu finden sind, macht aber auch neugierig auf die kulturellen Highlights und auf ungewöhnliche Kunsterlebnisse. Überall im Land trifft man auf Schlösser und Klöster, die von Restauratoren wachgeküsst wurden. Kardinalbeispiel für die Verwandlung ist Ribbeck im Havelland. Mit solchen Bilderbuchdörfern kontrastiert die UNESCO-Welterbestadt Potsdam, in der im neuen Museum Barberini auch Impressionismus und DDR-Kunst zuhause sind. Auch für die aktuelle Auflage hat die Autorin wieder Neues recherchiert: wie das Christian-Morgenstern-Literaturmuseum in Werder und nimmt den Leser mit zu ihren persönlichen Lieblingsorten wie das idyllische Schloss Wiesenburg oder dem innovativen Kunstmuseum im Dieselkraftwerk Cottbus. Auf zehn Entdeckungstouren, u. a. ins ehemalige KZ Sachsenhausen oder ins Lausitzer Seenland, vermittelt sie Zeitgeschehen. Wer Brandenburg zu Fuß oder mit dem Rad erkunden möchte, folgt den beschriebenen Routen etwa durch die Freiluftgalerie im Hohen Fläming oder durch die Weite des Oderbruchs. Bei der Orientierung helfen eine separate Reisekarte im Maßstab 1:450.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights sowie präzise City- und Tourenpläne. Aktuelle Ergänzungen zur laufenden Auflage präsentiert die Autorin auf www.dumontreise.de/brandenburg.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Franken
€ 17.99 *
ggf. zzgl. Versand

Fachwerkstädtchen mit kopfsteingepflasterten Gassen, barocke Kirchen, prächtige Schlösser und romantische Burgen, Biergärten und Weinstuben bedeutenden mittelalterlichen Veste. Die Mischung macht´s - auch landschaftlich: Mit Anmut und Sanftheit präsentieren sich die von Weinbergen gesäumte Mainschleife bei Volkach und das oberfränkische Maintal, wildromantisch die Gebirgs- und Flusslandschaft der Fränkischen Schweiz, weit und karg die Kuppen der Rhön, herb und rau das bedeutenden mittelalterlichen Veste. Die Mischung macht´s - auch landschaftlich: Mit Anmut und Sanftheit präsentieren sich die von Weinbergen gesäumte Mainschleife bei Volkach und das oberfränkische Maintal, wildromantisch die Gebirgs- und Flusslandschaft der Fränkischen Schweiz, weit und karg die Kuppen der Rhön, herb und rau das Fichtelgebirge mit seinen bizarren Granitfelsen. Wo ist es abseits der Touristenpfade schön? Wo lockt Ungewöhnliches? Diese und andere Fragen beantwortet der Autor Roland Dusik gleich auf den ersten Seiten des DuMont Reise-Taschenbuchs Franken. Für die aktuelle Auflage war er in der Region wieder unterwegs und hat z. B. in Miltenberg ´´Kristinas Esszimmer´´ entdeckt, wo den Feinschmecker raffinierte, saisonal orientierte Frankenküche erwartet. Die Region ist wie geschaffen für alle, die gern aktiv unterwegs sind. Dank ausgesuchter, mit detaillierten Karten versehener Tourenbeschreibungen kann man sich spontan auf den Weg machen. Breit gefächert sind die Themen der zehn maßgeschneiderten Entdeckungstouren: u. a. Bamberger Bierkultur, Luthers Coburg-Aufenthalt oder das Reichsparteitagsgelände in Nürnberg. Roland Dusik verrät den Lesern auch seine Lieblingsorte - dazu zählen ein Comicmuseum, ein Felslabyrinth und ein Baumwipfel-Pfad. Darüber hinaus finden Leser eine separate Reisekarte im Maßstab 1:440.000 im Buch, eine Übersichts-Karte mit den Highlights von Franken sowie präzise Citypläne. Aktuelle Ergänzungen zur laufenden Auflage präsentiert Roland Dusik auf www.dumontreise.de/franken.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Schwarzwald
€ 17.99 *
ggf. zzgl. Versand

Zu jeder Jahreszeit entfaltet der Schwarzwald seinen eigenen Reiz: Im Frühjahr locken Kaiserstuhl und Markgräflerland mit farbenprächtiger Obstbaumblüte, im Sommer kühlt auf dem Feldberg ein leichtes Lüftchen. Dann zieht es einen auch in die schier unendlichen Wälder des Nordschwarzwalds. Der Herbst bietet einen Farbenrausch und die frostige Jahreszeit Wintersportmöglichkeiten. Gleich auf den ersten Seiten des Bandes nennt Autor Heiner Hiltermann die besten Wandergebiete und gibt Tipps zur Reiseplanung mit und ohne Auto. Auf zahlreichen Wanderrouten, ausgestattet mit detaillierten Karten, führt er seine Leser zu stillen Seen, in das ursprüngliche Wildgutachtal, durch Weinberge und auf die schönsten Aussichtsberge wie den Belchen. Auch Kultur- und Genießertipps kommen im Reise-Taschenbuch Schwarzwald nicht zu kurz: Der legendäre Jazzclub Villingen gehört zu den persönlichen Lieblingsorten des Autors ebenso wie das traditionsreiche Gasthaus Zum Ochsen in Weil-Ötlingen, mit Aussicht über das Dreiländereck.Für die 2. Auflage hat der Autor eine Reihe neuer schöner Unterkünfte und schöne Speiseadressen ausgewählt. Im Museum Vogtsbauernhof ist 2018 das Schlössle von Effringen als erstes historisches Gebäude aus dem Nordschwarzwald neu zu besuchen. Im Vitra Campus in Weil am Rhein gibt es dagegen neue zeitgenössische Architekuren zu entdecken. Eine der zehn besonderen Entdeckungstouren führt zu den Schnapsbrennern in Oberkirch, eine andere zum Vitra-Campus in Weil am Rhein, berühmt für spektakuläre zeitgenössische Architektur. Und wer hätte gedacht, dass im Schwarzwald das Großstadtleben pulsiert? Jede Menge Kultur-, Shopping- und Nightlife-Adressen aus seiner Wahlheimat Freiburg gibt Heiner Hiltermann den Lesern mit auf den Weg. Auf www.dumontreise.de/schwarzwald hält der Autor Online-Updates und zusätzliche Tipps zum Download auf Smartphone und Tablet sowie als PDF zum Ausdrucken bereit.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Mosel
€ 17.99 *
ggf. zzgl. Versand

Rein theoretisch ist die Strecke zwischen Trier und Koblenz in zweieinhalb Stunden zu schaffen, doch die reizvollen Winzerorte, die terrassenförmigen Weinberge und die romantischen Burgen und Schlösser entlang der Mosel lohnen den Aufenthalt. Den Besucher erwarten gutes Essen, feinster Weißwein und abwechslungsreiche Wander- und Radwegen durch die Weinberge. Autorin Nicole Sperk beschreibt etwa eine Drei-Tage-Radtour an der Mittelmosel zwischen Trittenheim und Traben-Trarbach, sowie Wanderungen durch die berühmte Weinlage Brauneberger Juffer. Mit Vorliebe empfiehlt sie die Einkehr bei jungen Winzern und Gastronomen, die heute auf höchste Qualität setzen. Tiefe Einblicke in die Geschichte der Moselregion bringen die zehn Entdeckungstouren: Von Trier bis Perl erkundet man ein Teilstück des historischen Jakobswegs, und auf dem Lenus-Mars-Weg spürt man den Römern nach. In der aktualisierten Auflage verrät uns die Autorin, wie Trier den 200. Geburtstag von Karl Marx, der dort geboren wurde, feiert. Oder - ein ganz anderes Thema - wo überall Wein- und Straßenfeste stattfinden. Nach ausgiebigen Wanderungen weiß sie, wo man am besten die typischen moselfränkischen Leckereien und ausgezeichneten Weine der Region kosten und sich stärken kann. Eine rasche Orientierung ermöglichen die detaillierte Extra-Reisekarte im Maßstab 1:260.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights entlang der Mosel sowie 18 präzise Citypläne und Tourenkarten. Die aktuellsten Nachträge zum Buch und Extra-Tipps gibt es unter www.dumontreise.de/mosel.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Berlin
€ 17.99 *
ggf. zzgl. Versand

Berlin-Neulinge lotst Autor Enno Wiese vom Brandenburger Tor zum Regierungsviertel, dann über den Prachtboulevard ´´Unter den Linden´´ hinüber zum Alexanderplatz. Aber wie viel Berlin schafft man an einem Tag? Wo gibt es den besten Überblick über die Stadt, und wo findet man noch ein Stück Mauer? Was tut sich aktuell in der Metropole, was gibt es Neues? Solche typischen Fragen von Reisenden beantwortet Enno Wiese kurz und bündig gleich auf den ersten Seiten im Kapitel ´´Berlin persönlich - meine Tipps´´. Zudem verrät er seine ganz persönlichen Lieblingsorte, vom Flohmarkt am Mauerpark, wo es noch echte Schnäppchen und schrägen Kitsch gibt, bis zu den Heckmann Höfen. In seinen Essays zur Stadtgeschichte und -kultur greift der Autor auch die neuesten Entwicklungen dieser sich stets wandelnden Stadt auf und stellt neue interessante Orte vor, so etwa den Pierre- Boulez-Saal mit über 100 Kammermusikkonzerten jährlich und das neu eröffnete Palais Barberini mit seiner umfassenden Kunstsammlung. Ganz neu wurde in der vorliegenden Auflage auch Neukölln, das hippste Viertel Berlins, in den Band aufgenommen: Ob beim Drink in einer der vielen Kneipen auf der Weserstraße, beim Sonnenbad auf dem luxuriös-weiten Tempelhofer Feld oder zu Klängen eines DJs mit Aussicht über die Dächer Berlins tanzend, hier kann man inmitten kreativer Millenials chillen. Wer etwas Besonderes in Berlin erleben möchte, folgt den zehn Entdeckungstouren: Spuren jüdischer Geschichte findet man in der Spandauer Vorstadt, und unbedingt lohnend ist auch der fast vergessene Stadtteil Luisenstadt. Wer die Stadt mit dem Fahrrad erkunden möchte, hat mehrere schöne Touren zur Auswahl, schließlich ist der Autor selbst ständig mit dem Rad in Berlin unterwegs. Eine rasche Orientierung ermöglichen die detaillierte Extra-Reisekarte im Maßstab 1:18.000, eine Übersichtskarte mit Berlins Highlights sowie 22 präzise Citypläne und Tourenkarten. Aktuelle Updates und persönliche Zusatztipps stellt er für seine Leser auf www.dumontreise.de/berlin zusammen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot