Angebote zu "Pankow" (20 Treffer)

Pankow mit Prenzlauer Berg und Weißensee
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Berliner Spaziergänge: Pankow Die 64-seitigen Hefte der Serie ´´Berliner Spaziergänge´´ bieten jeweils fünf bis sechs Touren durch einen Berliner Bezirk oder zu einem Thema der Berliner Geschichte. Jeder der leicht zu laufenden Spaziergänge gibt zahlreiche Anregungen, sich mit der Geschichte der jeweiligen Gegend zu beschäftigen. Berlinkenner beschreiben Bekanntes und weniger Bekanntes - für alle Berlin-Entdecker!

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.07.2019
Zum Angebot
Jewish Traces in Berlin-Pankow als Buch von Lar...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Jewish Traces in Berlin-Pankow:Walking tours through Prenzlauer Berg, Pankow and Weissensee. 1., Aufl Lara Dämmig

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Parks in Berlin als Buch von Christian Bahr
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Parks in Berlin:Die 50 schönsten Grünanlagen zwischen Pankow und Britz. 1. Auflage Christian Bahr

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Wie´s früher zuging in Berlin als Buch von
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie´s früher zuging in Berlin:Ein unterhaltsam-informatives Lesebuch über das alte Berlin von Köpenick bis Spandau und Pankow bis Lichterfelde. Früher unter dem Titel ´Berliner Hausbuch´

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Ganz Berlin
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit weit über 750 Seiten, 23 Stadtplänen und 140 Farbabbildungen unterscheidet sich ´´Ganz Berlin´´ deutlich von herkömmlichen Berlin-Reiseführern. Es gibt kaum etwas, was man in diesem herausragenden Band nicht findet. Von Pankow bis Charlottenburg und von Spandau bis Köpenick - informative, unterhaltsame und überraschende Spaziergänge quer durch alle Bezirke der Hauptstadt. Selbstverständlich enthält ´´Ganz Berlin´´ einen übersichtlichen Service-Teil, ein umfassendes Register und einen U- und S-Bahn-Plan.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Prenzlauer Berg an einem Tag
4,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Bis weit in das 19. Jahrhundert hinein glich die Gegend hinter dem alten Prenzlauer Tor einer ländlichen Idylle, die von Windmühlen und Hopfenfeldern geprägt war. Davon ist nur die Hopfenpflanze im Wappen des 2001 mit Pankow und Weißensee fusionierten Bezirks übrig geblieben. Eine dichte Mietskasernen-Bebauung ist kennzeichnend für den Stadtteil, der sich seit der Wende vom Arbeiter- und Künstlerbezirk zu einem beliebten und gehobenen Wohnort für die (Neu-) Berliner Mittelschicht aufgeschwungen hat. Doch Prenzlauer Berg hat mehr zu bieten als nur Cafés, Bio-Läden und Boutiquen für Kindermode. Sehenswürdigkeiten wie die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Wohnstadt ´´Carl Legien´´, das Zeiss-Großplanetarium oder das kleine Museum ´´Zimmermeister Brunzel´´ führen weg von den üblichen Prenzlauer Berg-Klischees. Der Stadtrundgang, den man zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen kann, führt an einem Tag zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Prenzlauer Berg - unterhaltsam und informativ und natürlich mit den nötigen Pausen, um die Berliner Gastlichkeit zu genießen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Berlin Prenzlauer Berg
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Ost-Berliner Bezirk Prenzlauer Berg hat in der Zeit von der Wende bis heute die stärksten Veränderungen durchlebt. Mittlerweile ist er zum Wohlfühl-Wohnbezirk Berlins und zum geburtenstärksten Bezirk Europas avanciert. Der Hamburger Fotograf Wolfram Venohr hat seit 1980 Prenzlauer Berg, das Milieu und die Bewohner fotografiert und präsentiert Dokumente einer beinahe märchenhaften Wandlung. Der Band ist eine Zeitreise in Bildern von 1980 bis in die Gegenwart. Er bietet direkte Gegenüberstellungen von damals und heute und dokumentiert den Wandel des Prenzlauer Bergs. Neues Vorwort vom Pankower Bezirksstadtrat Jens-Holger Kirchner

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Freizeitkarte Müggelsee 1 : 35.000
4,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom Berliner Zentrum bis ins Grüne: Die Karte im Maßstab 1 : 35.000 zeigt die klassische Berliner Ausflugsgegend rund um den Müggelsee. Der Kartenausschnitt beginnt schon am Brandenburger Tor und endet an der Stadtgrenze in Erkner. Im Norden reicht die Karte bis nach Pankow und Neu-Höhenschönhausen. Damit können Sie die Tour in die Köpenicker Wald- und Seenlandschaft auch großräumiger planen. 20 Ausflugstipps erleichtern Ihnen die Zielwahl. Natürlich stellt die Karte auch Rad- und Wanderwege dar. Dazu gehört das im Kartenausschnitt vorhandene Wanderwegenetz der ´´20 grünen Hauptwege(r)´´, das bereits ausgebaute und ausgeschilderte Radwegenetz der ´´Übergeordneten Fahrradrouten´´, aber auch die entsprechenden Abschnitte vom Berliner Mauerweg, Spree-Radweg, Dahme-Radweg, Europaradweg R1 und vom Europawanderweg E11. Zu fast allen Rad- und Wanderwegen werden von der Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz GPS-Tracks im Format GPX angeboten. Die genauen Internetadressen hierzu stehen in der Karte. Besonders wichtig für lange Touren sind Ausflugslokale: Über 60 Ausflugslokale haben wir in der Karte mit Namen übernommen. Die Freizeitkarte Müggelsee beinhaltet zudem das vollständige Straßen- und Wegenetz, die Namen der Hauptstraßen, aber auch U- und S-Bahn, interessante Gebäude, historische Dorfkerne, Naturschutzgebiete, Badestellen, Waldspielplätze und vieles mehr. Kartenformat (Breite x Höhe): 92 x 70 cm offen, auf 11,5 x 17,5 cm gefaltet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Wie´s früher zuging in Berlin
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Viel Verlorenes und Vergangenes wird wieder lebendig in den vielseitigen Texten und oft seltenen Illustrationen dieses Bandes in einer angenehmen Mischung von Unterhaltung und vielfältiger, leicht eingängiger Information. Begleiten Sie uns also auf diesem ausgedehnten Bummel durch die Bezirke Groß-Berlins in den Epochen bis zum Ersten Weltkrieg, zu Vergnügungsstätten, Musentempeln und berühmten Bauten, die leider großenteils entweder den Kriegszerstörungen oder der Bauwut jüngerer Generationen zum Opfer fielen - oder durch die belebten, noch ganz vom Fußgänger beherrschten bekannten Straßen. Nehmen Sie teil an den sommerlichen Sonntagsausflügen ´´weit hinaus´´ nach Stralau oder Pankow, an einer hochherrschaftlichen Hubertusjagd im Grunewald oder an einem Ball ´´bei Hofe´´ - aber auch an einer Theaterpremiere Gerhart Hauptmanns in der Schilderung Fontanes oder den dramatischen Ereignissen der 48er-Revolution. Die Atmosphäre kurfürstlicher, königlicher und kaiserlicher Zeiten wird in diesem Band lebendig durch eingehende Schilderungen von Sitten und Bräuchen, Volksbelustigungen und Fremden-Attraktionen, Gesundheits- und Verkehrswesen, städtebaulicher und industrieller Entwicklung. In Briefen und Gedichten, Szenen und Beschreibungen kommen dabei nicht nur Schriftsteller und Dichter zu Wort, die für Berlin wichtig sind oder für die umgekehrt Berlin wichtig wurde (Arnim, Chamisso, Geibel, Glassbrenner, Heine, Kleist, Raabe, Seidel, Tieck, Tucholsky, Zille u. v. a.), sondern auch Preußens Monarchen, berühmte Politiker wie Bismarck und Bebel, große Ärzte wie Virchow, Baumeister und Künstler wie Schinkel, Schlüter, Menzel u. v. a. In diese erzählend-unterhaltsame Darstellung Gesamt-Berlins in alter Zeit sind neben heutigen Außenbezirken wie Buch, Glienicke oder Tegel auch Orte der Umgebung mit einbezogen, wie Babelsberg, Potsdam oder das von Fontane ´´das stillste Dorf im Havelland´´ genannte Uetz. So wird der vorliegende Band zugleich zum Begleiter auf eine romantische Reise in und um Berlin - und in die große Vergangenheit dieser Weltstadt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot