Angebote zu "Johnny" (63 Treffer)

Deutschlandreise, 6 Audio-CDs
22,45 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ´´Deutschlandreise´´ ist eine Sammlung amüsanter, aber auch erstaunlicher Ansichten von Deutschland und Einsichten in die Gemütslage seiner Bewohner vom 16. bis zum frühen 20. Jahrhundert. So berichtet Michel de Montaigne von den Vorzügen deutscher Gasthäuser mit ihren kulinarischen Hochgenüssen (ja tatsächlich). Seine französische Landsfrau Madame de Staël prägt die Wendung vom ´´Land der Dichter und Denker´´ unter dem Eindruck von Begegnungen mit Weimarer Geistesgrößen. J.W. Goethe wohnt dem ´´Sankt Rochus-Fest zu Bingen´´ bei. Auch Georg Forster wirft in seinen ´´Ansichten vom Niederrhein´´ einen Blick auf die religiösen Bräuche im Rheinland. Heinrich Heine begibt sich auf eine vierwöchige ´´Harzreise´´ von Göttingen über den Brocken bis nach Ilsenburg und notiert dabei allerlei Despektierliches über seine Mitmenschen. Mark Twain plant eine ´´Fußwanderung durch das Neckartal´´, die er dann meist fahrend unternimmt. Theodor Fontane unternimmt ´´Ausflüge in der Umgebung Berlins´´ und erzählt mit freundlicher Ironie von den Vorzügen der Mark Brandenburg. Und Julius Otto Bierbaum schließlich begibt sich auf eine empfindsame Reise ´´Von Berlin nach München mit dem Automobil´´. Ein frühes Beispiel deutscher Leidenschaft für die motorisierte Fortbewegung. Diese Hörbuchbox wartet neben den großen Autoren und den abwechslungsreichen Reiseerlebnissen mit einer exzellenten Sprecherriege auf: Hörbuchpreisträger Frank Arnold ist ebenso dabei wie Hörfilmpreisträgerin Ulrike Hübschmann, der beliebte Fernsehschauspieler Heikko Deutschmann, David Nathan (die deutsche Stimme von Johnny Depp) und ´´Drei ???´´-Sprecher Oliver Rohrbeck.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Johnny Cash
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Die ultimative Johnny-Cash-Biografie.´´ Rolling Stone Johnny Cash gilt als eine der einflussreichsten Figuren der amerikanischen Musik- und Popkultur. Sein Leben war eine Achterbahnfahrt zwischen Weltruhm und Drogenabsturz, religiösem Eifer und Entzug. Der Südstaaten-Farmersohn entdeckte seine Liebe zur Gitarre und zur Musik während seines Aufenthalts als US-Soldat in Deutschland, schrieb 1953 in Landsberg am Lech seinen ersten Song. Bereits Ende der Sechzigerjahre war er erfolgreicher als die Beatles. 48-jährig erhielt er 1980 als jüngster lebender Künstler die höchste Auszeichnung der Country-Musik: die Aufnahme in die Country Music Hall of Fame. Robert Hilburn lernte Cash 1968 beim legendären Konzert in Folsom Prison kennen, über das er als einziger autorisierter Pressevertreter berichtete. Ausgehend von dieser persönlichen Erinnerung entwirft er ein facettenreiches Porträt vom Leben und Leiden des Musikers. Auch Zeitzeugen wie Sohn John Carter Cash, Tochter Rosanne Cash und Bewunderer wie Bob Dylan oder Bono von U2 kommen zu Wort und zeichnen ein intimes Bild der amerikanischen Pop-Ikone. ´´Hilburn hat ein glänzendes Buch über einen noch glänzenderen Musiker geschrieben.´´ Keith Richards ´´Robert Hilburn würdigt Johnny Cash als wegweisende Instanz der Country-Musik.´´ Patti Smith ´´Höhlengeschichten und Liebessachen: Robert Hilburn widmet Johnny Cash eine kaum zu übertreffende Biographie.´´ FAZ

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Buch - Johnny Cash
18,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

´´Die ultimative Johnny-Cash-Biografie.´´ Rolling StoneJohnny Cash gilt als eine der einflussreichsten Figuren der amerikanischen Musik- und Popkultur. Sein Leben war eine Achterbahnfahrt zwischen Weltruhm und Drogenabsturz, religiösem Eifer und Entzug. Der Südstaaten-Farmersohn entdeckte seine Liebe zur Gitarre und zur Musik während seines Aufenthalts als US-Soldat in Deutschland, schrieb 1953 in Landsberg am Lech seinen ersten Song. Bereits Ende der Sechzigerjahre war er erfolgreicher als die Beatles. 48-jährig erhielt er 1980 als jüngster lebender Künstler die höchste Auszeichnung der Country-Musik: die Aufnahme in die Country Music Hall of Fame.Robert Hilburn lernte Cash 1968 beim legendären Konzert in Folsom Prison kennen, über das er als einziger autorisierter Pressevertreter berichtete. Ausgehend von dieser persönlichen Erinnerung entwirft er ein facettenreiches Porträt vom Leben und Leiden des Musikers. Auch Zeitzeugen wie Sohn John Carter Cash, Tochter Rosanne Cash und Bewunderer wie Bob Dylan oder Bono von U2 kommen zu Wort und zeichnen ein intimes Bild der amerikanischen Pop-Ikone.´´Hilburn hat ein glänzendes Buch über einen noch glänzenderen Musiker geschrieben.´´ Keith Richards´´Robert Hilburn würdigt Johnny Cash als wegweisende Instanz der Country-Musik.´´ Patti Smith´´Höhlengeschichten und Liebessachen: Robert Hilburn widmet Johnny Cash eine kaum zu übertreffende Biographie.´´ FAZ´´Das über 800 Seiten starke Buch liest sich wie ein spannender Roman, der niemals langweilig wird und den man wirklich nur sehr schwer zur Seite legen kann.´´, stadtbuechereiwuerzburg.wordpress.com, 28.11.2017Hilburn, RobertRobert Hilburn, geb. 1939, renommierter Biograf von Stars wie John Lennon und Bruce Springsteen, schrieb über dreißig Jahre lang als Popmusikkritiker für die »Los Angeles Times«. Als Reporter begleitete er immer wieder Idole wie Bob Dylan, John Lennon, Elton John, Michael Jackson, Bruce Springsteen, U2 und Johnny Cash. Hilburn ist der einzige Musikjournalist, der bei Cashs legendärem Gefängniskonzert für das Livealbum »At Folsom Prison« anwesend sein durfte. Und er war der Letzte, der Cash und seine Frau June vor ihrem Tod im Jahr 2003 interviewte.Dedekind, HenningHenning Dedekind, geboren 1968, hat in den Themenbereichen Musik, Politik und Geschichte zahlreiche Bücher ins Deutsche übertragen.Roller, WernerWerner Roller, geboren 1954, ist seit der Jahrtausendwende Übersetzer mit den Schwerpunkten Politik und (Zeit-)Geschichte, Sport und Musik.

Anbieter: Yomonda.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Dekokissen, »Tide x Johnny Cash«, Juniqe
34,99 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Quadratisches Dekokissen aus weichem, hautfreundlichem Microfasergewebe von JUNIQE, der Lifestyle-Marke für Wohnaccessoires und mehr. Das rundum bedruckte Kissen ist der perfekte Hingucker auf Sofa, Sessel oder Bett und sorgt für eine gemütliche Atmosphäre. Das Material wird per Sublimationsverfahren unter höchsten Qualitätsstandards in DeutschlAND auf Bestellung bedruckt. Hinter jedem JUNIQE Design steckt ein ausgewählter Künstler. Jedes einzelne Motiv wird von JUNIQE Kuratoren handverlesen.

Anbieter: Schwab Versand
Stand: 29.08.2019
Zum Angebot
Dekokissen, »Tide x Johnny Cash«, Juniqe
29,99 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Quadratisches Dekokissen aus weichem, hautfreundlichem Microfasergewebe von JUNIQE, der Lifestyle-Marke für Wohnaccessoires und mehr. Das rundum bedruckte Kissen ist der perfekte Hingucker auf Sofa, Sessel oder Bett und sorgt für eine gemütliche Atmosphäre. Das Material wird per Sublimationsverfahren unter höchsten Qualitätsstandards in DeutschlAND auf Bestellung bedruckt. Hinter jedem JUNIQE Design steckt ein ausgewählter Künstler. Jedes einzelne Motiv wird von JUNIQE Kuratoren handverlesen.

Anbieter: Schwab Versand
Stand: 29.08.2019
Zum Angebot
Dekokissen, »Tide x Johnny Cash«, Juniqe
39,99 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Quadratisches Dekokissen aus weichem, hautfreundlichem Microfasergewebe von JUNIQE, der Lifestyle-Marke für Wohnaccessoires und mehr. Das rundum bedruckte Kissen ist der perfekte Hingucker auf Sofa, Sessel oder Bett und sorgt für eine gemütliche Atmosphäre. Das Material wird per Sublimationsverfahren unter höchsten Qualitätsstandards in DeutschlAND auf Bestellung bedruckt. Hinter jedem JUNIQE Design steckt ein ausgewählter Künstler. Jedes einzelne Motiv wird von JUNIQE Kuratoren handverlesen.

Anbieter: Schwab Versand
Stand: 29.08.2019
Zum Angebot
Tomy 42946 R/C Johnny Traktor
33,63 € *
ggf. zzgl. Versand

Titel: Tomy 42946 R/C Johnny TraktorHersteller: Tomy Deutschland GmbHSchlagworte: Tomy // Kleinkindspielzeug // John Deere // Ferngesteuerte Fahrzeuge // FahrzeugeGewicht: 520 gr Verkaeufer: averdo

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Tomy 42946 R/C Johnny Traktor
33,63 € *
ggf. zzgl. Versand

Titel: Tomy 42946 R/C Johnny TraktorHersteller: Tomy Deutschland GmbHSchlagworte: Tomy // Kleinkindspielzeug // John Deere // Ferngesteuerte Fahrzeuge // FahrzeugeGewicht: 520 gr Verkaeufer: averdo

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 28.08.2019
Zum Angebot
Johnny Cash & Gunter Gabriel - The Man In Black...
16,95 €
Reduziert
14,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

1-CD-Album Digipak (6-seitig) mit 58-seitigem Booklet, 26 Einzeltitel. Spieldauer ca. 74 Minuten. Diese CD gliedert sich in drei Teile: Teil 1 übernimmt Gunter Gabriel , der 11 hervorragend eingedeutschte Johnny Cash -Hits zu diesem Tribut beisteuert. Teil 2 übernimmt Johnny Cash selber mit deutschen und spanischen Versionen einiger seiner Hits aus den 60er und 70er Jahren. Richtig kurios wird es dann im letzten Teil, wenn längst vergessene Sänger wie Kurt Stelly , Donald Wolf , Jürgen Herbst , Bruce Low und Ralf Bendix ihre Interpretationen von Johnny Cash-Songs abliefern. - No Fences ´Aufwendig und sammelwürdig, mehr kann man zu dieser Produktion nicht sagen´ - Country Jukebox ´Gunter Gabriel steuert 11 hervoragend eingedeutschte Cash-Hits zu diesem Johnny Cash Tribut bei.´ Johnny Cash: Er war der Höhepunkt in meinem Leben Es war 1980. Wir saßen in seinem Esszimmer seiner Villa in Hendersonville am Cumberland-Lake nahe Nashville. Seine Eltern waren da. Seine Tochter Rosanne, June Carter´s Tochter Carlene, Bob Wooten, sein Gitarrist mit seiner Frau Anita, der Schwester von June, und ich. Ich war der Ehrengast aus ´good ol´ Germany´, der sich grade zum Countrysänger in Deutschland gemausert hatte. Die Southern Chicken wurden von schwarzen Bediensteten serviert. Mit weißen Handschuhen. Der Duft der Hühner zog mir in die Nase! June stand auf, rechts von mir, sie betete. Ich hatte doch Hunger, und ich war aufgeregt wegen Johnny, der mir genau gegenüber des langen Tisches saß. June tat ihr bestes. Sie stoppte einfach nicht. Kam von USA auf Russland, von Chrustschow auf Kennedy, auf die Maisernte und das fehlende Wasser im Senegal, auf die hungernden Kinder der Welt und zurück zur Country Music, Nashville und den Frieden der Welt. Es dauerte und dauerte. Johnny saß unbeweglich da. Den riesigen Schädel in die rechte Handfläche vergraben und verzog keine Mine. Ich weiß nicht mehr genau, was mich mehr durcheinanderbrachte, der herrliche Duft der Hühner oder die Gegenwart von Johnny Cash. Ich war am Ziel eines langen Weges. 25 Jahre vorher, da hörte ich nämlich in unserem Dorfschwimmbad aus dem knarzigen Kofferradio des Bademeisters dieses legendäre I Walk The Line. Und dann die Ansage: Das war Johnny Cash. Damit war alles besiegelt. So einfach war das. Obwohl, ich war grad für den Rock ´n´ Roll erwacht, für Elvis, für Little Richard, für Jerry Lee Lewis. Und jetzt dieser Johnny Cash. Das war komplett anders, der sang über Arbeiter, über Eingebuchtete. Mein Gott, das war ja wie John Wayne auf Platte! Der Krieg in Europa war noch nicht lange vorbei. Wir hatten Rudi Schuricke, Gerhard Wendland, Caterina Valente, und die ersten Aufnahmen von Freddy Quinn. Aber die von ´da drüben´, die warn ja alle einen Zahn schärfer. Das wurde mir blitzschnell klar. Woran lag das? Das lag an den Texten, den Rhythmen, einfach die Art wie alles gespielt wurde, Elvis trieb mich an die Gitarre. Aber Johnny Cash zum Songschreiben. Nie werde ich das Lied über die Rock Island Line vergessen. Damals ahnte ich ja nur, worum es ging. Denn mein Englisch holte ich mir aus dem Wörterbuch und das war mager genug. Johnny Cash hat mich durch mein ganzes Leben begleitet. Ich habe alle seine Lieder, auf Vinyl, CDs und Cassetten. Auf Notenpapier und unzähligen Schreibmaschinenseiten. Ich habe ihn immer gebraucht wie einen Psychiater. Ich hörte ihn morgens beim Rasieren und nachts auf der Autobahn in meinem mikrigen Autokassetten-Recorder. Ich war und bin Bewunderer seiner Kunst, aber auch seiner Person. Daneben gab es nur noch Albert Schweitzer, den Arzt aus Lambarene. Nach meinem ersten Besuch bei ihm in Nashville trafen wir uns immer wieder, wenn er auf Deutschland-Tournee war. Ob im Bandbus von Hamburg gen Süden, June laut aus der Bibel lesend, durch die Lüneburger Heide, Johnny mit der Linken sich am Handlauf des Buses festhaltend, in der anderen Hand eine Videocamera, oder auf der Bühne der Sporthalle in Köln: ´´Come on Stage, Gunter. Let us sing a song.´´ Es war immer die Aura des Besonderen um ihn, der man sich nicht entziehen konnte. Wir sangen in ein Mikrofon, so wie das John Lennon und Paul McCartney taten, wie waren gleich groß, gleiche Augenhöhe, ich roch seine Nähe und hörte diese unglaubliche Stimme. Wir sangen St. Quentin. Ich hätte auch Stille Nacht, heilige Nacht mit ihm gesungen, Es ware einfach prächtig. Ich fühlte mich unendlich geehrt. Es war der Höhepunkt in meinem Leben. Gunter Gabriel

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 19.02.2019
Zum Angebot