Angebote zu "Glaube-Liebe-Hoffnung" (39 Treffer)

Kategorien

Shops

Glaube Liebe Hoffnung
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Dresdner Pegida-Märsche, die ab Winter 2014 eine Größe annahmen, die bundesweit für ein plötzliches Aufschrecken sorgte, wurden ausschließlich über Facebook-Seiten organisiert und angekündigt. Dass die Verteidiger des Abendlandes gegen den Islam es mit den christlichen Tugenden nicht so genau nahmen, wussten die Veranstalter. Sie löschten die in den Kommentaren geposteten Ausfälle und Tiraden ihrer Anhänger in regelmäßigen Abständen zusammen mit ihren eigenen Postings. Anfangs nur zu Dokumentationszwecken ließ 0x0a diese Kommentare durch ein Scraping-Script regelmäßig sammeln. Zwischen Dezember 2014 und Februar 2015 entstand so ein 282.596 Kommentare und 7.751.654 Wortformen umfassendes Textkorpus der Pegida-Sprache. Da es umfangreich genug war, um repräsentativ zu sein, stellten wir es zur weiteren Auswertung online. Ob Pegida nur Ängste artikulierte oder Hass schürte, ob sich unter ihrem Namen besorgte Bürger austauschten oder Rachephantasien Luft gemacht wurde, mit welcher Häufigkeit, Wertung und Ausgewogenheit Wörter wie "Systemmedien", "Lügenpresse", "Gutmenschen" oder "Islamisierung" auftauchten, wann zu Besonnenheit und wann zu Provokation aufgerufen wurde - all das konnte man nun nachlesen, parsen, quantitativ analysieren. Das Korpus steht noch immer zum Download bereit und ist in verschiedene sozialwissenschaftliche und sozio-linguistische Analysen eingeflossen. Man konnte das Korpus aber auch zur Grundlage künstlerischer Verarbeitung machen. Das ist der Versuch des Buchs 'Glaube Liebe Hoffnung'. Indem die angeblichen Verteidiger des christlichen Abendlandes mit den paulinischen Tugenden von "Glaube, Liebe, Hoffnung" konfrontiert wurden, ließ 0x0a sie selbst artikulieren, was sie glauben, lieben und hoffen. (An den Facebook-Kommentaren wurden keine Änderungen vorgenommen und die Originalorthografie beibehalten.) Dass vor allem Deutschland geliebt wird, überraschte weniger als die Wünsche der Kommentatoren, die von Umsturz- und Gewaltfantasien bestimmt sind. 'Glaube Liebe Hoffnung' erschien im Februar 2015. Heute, zwei Jahre später, scheint eine Wiederveröffentlichung angebracht. Der Text ist zu einem Blick auf Anfänge und inzwischen selbst historisch geworden. Er dokumentiert den Beginn einer schleichenden Normalisierung.

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Alles für alle
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Drittel der Menschen in Deutschland beschreibt sich als "konfessionslos", und für viele Menschen, die katholisch oder evangelisch getauft wurden, ist der erlernte Glaube fremd geworden. Huub Oosterhuis, der bekannte niederländische Theologe und Dichter, wirkt nicht nur durch seine Lieder und Texte, sondern schöpft auch aus seiner jahrzehntelangen Arbeit als Seelsorger in der Begleitung von Menschen. Er besitzt die Gabe, auch Zweifelnden und Suchenden die biblische Überlieferung der Juden und Christen so zu erschließen, dass Vertrauen und Hoffnung, Gerechtigkeit und Liebe als Quelle und Lebenskraft verstehbar und lebbar werden. Sein neues Buch ist eine Einladung zum biblischen Glauben - jenseits konfessioneller Trennungen: Wer ist Gott? Wer ist Jesus von Nazaret? Was bedeutet ein Leben aus dem Geist? Ein Buch für Katholiken, Protestanten, Skeptiker und "Ungläubige".

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Alles für alle
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Drittel der Menschen in Deutschland beschreibt sich als "konfessionslos", und für viele Menschen, die katholisch oder evangelisch getauft wurden, ist der erlernte Glaube fremd geworden. Huub Oosterhuis, der bekannte niederländische Theologe und Dichter, wirkt nicht nur durch seine Lieder und Texte, sondern schöpft auch aus seiner jahrzehntelangen Arbeit als Seelsorger in der Begleitung von Menschen. Er besitzt die Gabe, auch Zweifelnden und Suchenden die biblische Überlieferung der Juden und Christen so zu erschließen, dass Vertrauen und Hoffnung, Gerechtigkeit und Liebe als Quelle und Lebenskraft verstehbar und lebbar werden. Sein neues Buch ist eine Einladung zum biblischen Glauben - jenseits konfessioneller Trennungen: Wer ist Gott? Wer ist Jesus von Nazaret? Was bedeutet ein Leben aus dem Geist? Ein Buch für Katholiken, Protestanten, Skeptiker und "Ungläubige".

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Generationen
14,67 € *
ggf. zzgl. Versand

"Du bist der Wind, der uns bewegt, der uns zu neuen Ufern trägt. Gemeinsam als Generationen finden wir Weite bei dir. Hoffnung für Völker und Nationen, Schöpfer, Erlöser, Herr." (Aus dem Titelsong 'Generationen'). Herzensbegegnungen zwischen Generationen. Mit diesem Album kehrt Martin Pepper zurück zu seinen musikalischen Wurzeln. Zum ersten Mal veröffentlicht er eine CD gemeinsam mit seiner Tochter Jennifer, mit der er auch oft live unterwegs ist. Die Sängerin hat eine Gesangsausbildung in den USA, Deutschland und England absolviert. Den Zuhörer erwartet auf diesem neuen Album kraftvoll- und feinfühliger Lobpreis in geschliffener deutscher Sprache. Neben der puren Anbetung Gottes und Liedern zum Mitsingen hört man etwas über die Spannung zwischen Glaube und Erfahrung, das Entwickeln eines gesunden Selbstbewusstseins oder den Sinn des Gebens. Sehr persönlich wird Martin Pepper in den Herzensthemen eines Familienvaters: Ein Lied zur Hochzeit seines Sohnes und poetisch gefasste Segenswünsche für die "nächste Generation". Momente des Erkennens, Reifens, Verzeihens, eine Zusammenfassung ewig aktueller Fragen der Menschen: Das neue Album aus dem Hause Pepper nimmt Sie mit auf eine wohltuende Reise voller Verständnis, Liebe, Weisheit und Weite.

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Generationen
14,67 € *
ggf. zzgl. Versand

"Du bist der Wind, der uns bewegt, der uns zu neuen Ufern trägt. Gemeinsam als Generationen finden wir Weite bei dir. Hoffnung für Völker und Nationen, Schöpfer, Erlöser, Herr." (Aus dem Titelsong 'Generationen'). Herzensbegegnungen zwischen Generationen. Mit diesem Album kehrt Martin Pepper zurück zu seinen musikalischen Wurzeln. Zum ersten Mal veröffentlicht er eine CD gemeinsam mit seiner Tochter Jennifer, mit der er auch oft live unterwegs ist. Die Sängerin hat eine Gesangsausbildung in den USA, Deutschland und England absolviert. Den Zuhörer erwartet auf diesem neuen Album kraftvoll- und feinfühliger Lobpreis in geschliffener deutscher Sprache. Neben der puren Anbetung Gottes und Liedern zum Mitsingen hört man etwas über die Spannung zwischen Glaube und Erfahrung, das Entwickeln eines gesunden Selbstbewusstseins oder den Sinn des Gebens. Sehr persönlich wird Martin Pepper in den Herzensthemen eines Familienvaters: Ein Lied zur Hochzeit seines Sohnes und poetisch gefasste Segenswünsche für die "nächste Generation". Momente des Erkennens, Reifens, Verzeihens, eine Zusammenfassung ewig aktueller Fragen der Menschen: Das neue Album aus dem Hause Pepper nimmt Sie mit auf eine wohltuende Reise voller Verständnis, Liebe, Weisheit und Weite.

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Sag dem Abenteuer, ich komme
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Frau. Ein Motorrad. Eine Welt.Deine Welt. Dein Job. Deine Freunde. Dein Leben, wie du es kennst. Stell dir vor, du lässt all das hinter dir - und fährst mit dem Motorrad einfach los. Achtzehn Monate, fünfzig Länder, sechs Kontinente und neunzigtausend Kilometer Abenteuer.In ihrem Reisebericht erzählt Lea Rieck eine berührende Geschichte vom Fallen und Wiederaufstehen, von Mut und Gelassenheit, Glaube an sich selbst und andere, Empathie, Hoffnung und Entschlossenheit. Von einer, die auszog - die aber nicht das Fürchten lernte, sondern auf ihrem eigenen steinigen Weg Abenteuer, Freundschaft und die Liebe fand.Der Moment, der alles verändert, kann jederzeit kommen. Bei Lea Rieck ist es ein ganz normaler Montagmorgen im Büro, als sie sieht, wie eine Kollegin eine Zimmerpflanze mit Evian-Wasser gießt. Sie kündigt ihren Job, verlässt ihre Komfortzone und macht sich auf eine Reise um die Welt. - nur ihr Motorrad und sie, ganz allein. Aber was tut man, wenn vor dem Fenster ein Militärputsch stattfindet, die neue Bekanntschaft sich als russischer Scharfschütze entpuppt oder man sich die Augen in einer Hochwüste verbrennt? Seine Lektionen lernen und weitermachen. Die Reise führt sie vorbei an 8000 Meter hohen Bergen in Pakistan, durch Tempel und Paläste in Indien, an die sicheren Ufer von Australien, in die trockenste Wüste der Welt in Chile und Bolivien - und am Ende wieder zurück nach Deutschland. Atemlos lässt sie sich von ihrer Intuition und ihren Instinkten leiten, erlebt Hoch- und Tiefpunkte des Alleinreisens, beginnt die Welt mit neuen Augen zu sehen und entdeckt das Leben in seinen unterschiedlichen Facetten und Formen."'Bleib zu Hause und nähre dich redlich' - das kommt für Lea Rieck nicht infrage. Je gefährlicher, desto besser. Die schlimmsten Reisen, sagt sie, sind die besten." Hans Magnus Enzensberger

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Sag dem Abenteuer, ich komme (eBook, ePUB)
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Frau. Ein Motorrad. Eine Welt. Deine Welt. Dein Job. Deine Freunde. Dein Leben, wie du es kennst. Stell dir vor, du lässt all das hinter dir - und fährst mit dem Motorrad einfach los. Achtzehn Monate, fünfzig Länder, sechs Kontinente und neunzigtausend Kilometer Abenteuer. In ihrem Reisebericht erzählt Lea Rieck eine berührende Geschichte vom Fallen und Wiederaufstehen, von Mut und Gelassenheit, Glaube an sich selbst und andere, Empathie, Hoffnung und Entschlossenheit. Von einer, die auszog - die aber nicht das Fürchten lernte, sondern auf ihrem eigenen steinigen Weg Abenteuer, Freundschaft und die Liebe fand.Der Moment, der alles verändert, kann jederzeit kommen. Bei Lea Rieck ist es ein ganz normaler Montagmorgen im Büro, als sie sieht, wie eine Kollegin eine Zimmerpflanze mit Evian-Wasser gießt. Sie kündigt ihren Job, verlässt ihre Komfortzone und macht sich auf eine Reise um die Welt. - nur ihr Motorrad und sie, ganz allein. Aber was tut man, wenn vor dem Fenster ein Militärputsch stattfindet, die neue Bekanntschaft sich als russischer Scharfschütze entpuppt oder man sich die Augen in einer Hochwüste verbrennt? Seine Lektionen lernen und weitermachen. Die Reise führt sie vorbei an 8000 Meter hohen Bergen in Pakistan, durch Tempel und Paläste in Indien, an die sicheren Ufer von Australien, in die trockenste Wüste der Welt in Chile und Bolivien - und am Ende wieder zurück nach Deutschland. Atemlos lässt sie sich von ihrer Intuition und ihren Instinkten leiten, erlebt Hoch- und Tiefpunkte des Alleinreisens, beginnt die Welt mit neuen Augen zu sehen und entdeckt das Leben in seinen unterschiedlichen Facetten und Formen. »>Bleib zu Hause und nähre dich redlich< - das kommt für Lea Rieck nicht infrage. Je gefährlicher, desto besser. Die schlimmsten Reisen, sagt sie, sind die besten.« Hans Magnus Enzensberger

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Sag dem Abenteuer, ich komme
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Frau. Ein Motorrad. Eine Welt.Deine Welt. Dein Job. Deine Freunde. Dein Leben, wie du es kennst. Stell dir vor, du lässt all das hinter dir - und fährst mit dem Motorrad einfach los. Achtzehn Monate, fünfzig Länder, sechs Kontinente und neunzigtausend Kilometer Abenteuer.In ihrem Reisebericht erzählt Lea Rieck eine berührende Geschichte vom Fallen und Wiederaufstehen, von Mut und Gelassenheit, Glaube an sich selbst und andere, Empathie, Hoffnung und Entschlossenheit. Von einer, die auszog - die aber nicht das Fürchten lernte, sondern auf ihrem eigenen steinigen Weg Abenteuer, Freundschaft und die Liebe fand.Der Moment, der alles verändert, kann jederzeit kommen. Bei Lea Rieck ist es ein ganz normaler Montagmorgen im Büro, als sie sieht, wie eine Kollegin eine Zimmerpflanze mit Evian-Wasser gießt. Sie kündigt ihren Job, verlässt ihre Komfortzone und macht sich auf eine Reise um die Welt. - nur ihr Motorrad und sie, ganz allein. Aber was tut man, wenn vor dem Fenster ein Militärputsch stattfindet, die neue Bekanntschaft sich als russischer Scharfschütze entpuppt oder man sich die Augen in einer Hochwüste verbrennt? Seine Lektionen lernen und weitermachen. Die Reise führt sie vorbei an 8000 Meter hohen Bergen in Pakistan, durch Tempel und Paläste in Indien, an die sicheren Ufer von Australien, in die trockenste Wüste der Welt in Chile und Bolivien - und am Ende wieder zurück nach Deutschland. Atemlos lässt sie sich von ihrer Intuition und ihren Instinkten leiten, erlebt Hoch- und Tiefpunkte des Alleinreisens, beginnt die Welt mit neuen Augen zu sehen und entdeckt das Leben in seinen unterschiedlichen Facetten und Formen."'Bleib zu Hause und nähre dich redlich' - das kommt für Lea Rieck nicht infrage. Je gefährlicher, desto besser. Die schlimmsten Reisen, sagt sie, sind die besten." Hans Magnus Enzensberger

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Sag dem Abenteuer, ich komme (eBook, ePUB)
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Frau. Ein Motorrad. Eine Welt. Deine Welt. Dein Job. Deine Freunde. Dein Leben, wie du es kennst. Stell dir vor, du lässt all das hinter dir - und fährst mit dem Motorrad einfach los. Achtzehn Monate, fünfzig Länder, sechs Kontinente und neunzigtausend Kilometer Abenteuer. In ihrem Reisebericht erzählt Lea Rieck eine berührende Geschichte vom Fallen und Wiederaufstehen, von Mut und Gelassenheit, Glaube an sich selbst und andere, Empathie, Hoffnung und Entschlossenheit. Von einer, die auszog - die aber nicht das Fürchten lernte, sondern auf ihrem eigenen steinigen Weg Abenteuer, Freundschaft und die Liebe fand.Der Moment, der alles verändert, kann jederzeit kommen. Bei Lea Rieck ist es ein ganz normaler Montagmorgen im Büro, als sie sieht, wie eine Kollegin eine Zimmerpflanze mit Evian-Wasser gießt. Sie kündigt ihren Job, verlässt ihre Komfortzone und macht sich auf eine Reise um die Welt. - nur ihr Motorrad und sie, ganz allein. Aber was tut man, wenn vor dem Fenster ein Militärputsch stattfindet, die neue Bekanntschaft sich als russischer Scharfschütze entpuppt oder man sich die Augen in einer Hochwüste verbrennt? Seine Lektionen lernen und weitermachen. Die Reise führt sie vorbei an 8000 Meter hohen Bergen in Pakistan, durch Tempel und Paläste in Indien, an die sicheren Ufer von Australien, in die trockenste Wüste der Welt in Chile und Bolivien - und am Ende wieder zurück nach Deutschland. Atemlos lässt sie sich von ihrer Intuition und ihren Instinkten leiten, erlebt Hoch- und Tiefpunkte des Alleinreisens, beginnt die Welt mit neuen Augen zu sehen und entdeckt das Leben in seinen unterschiedlichen Facetten und Formen. »>Bleib zu Hause und nähre dich redlich< - das kommt für Lea Rieck nicht infrage. Je gefährlicher, desto besser. Die schlimmsten Reisen, sagt sie, sind die besten.« Hans Magnus Enzensberger

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot